Schwarzweiße Impressionen

00

Eben jene waren Ziel eines Wochenend-Spontanausfluges. Ich habe das Glück, nur wenige Autominuten vom ehemaligen Familiensitz der Familie Krupp entfernt zu wohnen. so dass ich diese Gelegenheit des öfteren nutze. Diesmal bin ich mit der Leica durch den Park gestreift, der Sonntag morgens kurz nach der Öffnung noch fast komplett menschenleer war. Der Park ist wunderbar, wenn man einfach einmal spazieren gehen möchte, eine kleine Oase der Ruhe mitten im Ballungsgebiet Ruhrpott. Die Villa selbst ist auch zu besichtigen, sie beherbergt eine Ausstellung über die Familie Krupp und die Firma sowie Gemälde und (wenn ich richtig informiert bin) eine Wechselausstellung. Außerdem finden dort regelmäßig klassische Konzerte statt. Den Gang durch die Gebäude habe ich mir dieses Mal allerdings gespart, weil ich eh nur einen ISO100 Film in der Kamera hatte, den ich wegen eines aufgeschraubten Gelbfilters auch noch wie ISO50 belichtet habe. Also nicht gerade ideale Bedingungen für Innenraumaufnahmen.

Ich möchte Euch gern auf einen Rundgang durch den Park mitnehmen und wünsche Euch somit jetzt viel Spaß bei den folgenden Bildern!

24

23

22

21

20

19

18

17

16

15

14

13

12

11

10

09

08

07

06

05

04

03

02

01


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *